Frontend

Hier die ersten Screenshots von meinem selbstprogrammierten Frontend - quasi die Bedienoberfläche des Automaten. Es gibt zwar schon einige gute fertige, aber für meine speziellen Wünsche hab ich mir lieber selbst eins gemacht!


Screenshot noch von der alten Version

Dies ist die interessanteste Liste - eine automatisch erstellte Liste der am häufigsten gewählten
Spiele. Der Text muß noch genauer ausgerichtet werden - ist mir direkt am Automaten nie aufgefallen.

 


Neueste Version inclusive Buttoninfo

Das ist die komplette Liste - ich benutze diese eigentlich nur, um neue Spiele den Favoritenlisten
hinzuzufügen.


Screenshot noch von der alten Version

Per Servicetaste kann man diverse Sonderfunktionen auswählen - z.B. das aktuell gewählte Spiel
in eine Favoritenliste setzen. Hier wird gerade eine neue kreiert und benannt. Die Komplettliste
wird später evt. noch versteckbar gemacht, so daß zumindest auf Partys nur übersichtliche Favoriten-
listen angezeigt werden - wer kann schon aus 4000+ Spielen eine vernünftige Auswahl treffen?

 


Screenshot noch von der alten Version

Auf meinen Arcade-VGA-Monitor kann ich nicht alle Spiele in ihrer Ursprungsauflösung bzw. einer
vielfachen davon spielen - mit diesem Menü kann man für das aktuelle ROM Spezialeinstellungen
wie z.B. Hardwarestretch aktiveren. Der Clou: Alle Spiele mit der gleichen Auflösung werden mit
angepaßt!

 


Screenshot noch von der alten Version

So, hier etwas ganz Spezielles: Dieses Menü ist speziell auf meinen Automaten abgestimmt!

 

Vertical -neue Version
Neueste Version inclusive Buttoninfo!

Hier steht der Monitor vertikal. Ich unterstütze zur Zeit nur die Drehung des Monitor 90° im
Uhrzeigersinn, da so auch meine kommerzielle Monitorhalterung gebaut war.

 

Frontend Features:

-Ansteuerung für automatische Monitordrehung

-Ansteuerung Münztürbeleuchtung und 12V-HiFi / Motor schalten

-Mehrere Listen, umschaltbar mit Action1 / Action2 - Knöpfen

-Automatisch erstellte Topliste

-Einfache Unterstützung von Commandline-basierten Emulatoren (Getestet mit MAME und Visual Pinball - bei letzterem Fremdsoftware nötig zum Verlassen des Tisches, klappt nur unter XP bei mir)

-Attractionmode per Skript programmierbar, .avi & .MP3-Support sowie animierte Joysticks & Buttons

-Alle Einstellungen über .ini-Dateien konfigurierbar

-Languagepackunterstützung

-Automatische Panelerkennung (Aussortierung von Spielen, die nicht mit dem aktuellen Panel gespielt werden können)

-Steuerungs- & Buttoninfo mit Hilfe des controls.dat Projektes!

Weiteres in Vorbereitung!

 

Bitte habt Verständnis dafür, daß ich zur Zeit keine Versionen dieser Software zum Download anbiete - das Programm ist recht speziell und unterstützt z.B. nur eine auf meinen Monitor optimierte Auflösung, sowie nur ein bestimmtes USB-Interface.

 

Systemvoraussetzungen:

- Nur noch WinXP
- Auflösung 640x480 Pixel (VGA)